SV OG Delbrück Hövelhofer Str. 15 33129 Delbrück
SV OG DelbrückHövelhofer Str. 1533129 Delbrück

Rettungshunde

In unserem Verein werden die Hunde schwerpunktmäßig in der Flächen- und Fährtensuche ausgebildet.

Voraussetzungen für den idealen Rettungshund:

  • leicht zu motivieren
  • ausdauernd bei der Arbeit
  • wesensfest und menschenfreundlich
  • mittelgroß  (50cm - 65cm) mit einem seiner Größe angepassten  Gewicht
  • unempfindlich gegen Knallgeräusche (schusssicher).
  • bei Beginn der Ausbildung sollte der Hund zwischen 6 Monaten und 2 Jahren alt sein



Da wir in der OG Delbrück die Hunde rein sportlich und nicht für den Ernstfall ausbilden, können wir es uns erlauben, auch Hunde auszubilden, die nicht alle oben beschriebenen Voraussetzungen mitbringen. In diesen Fällen muss dem Hundeführer klar sein, dass die Ausbildung zum Teil deutlich länger dauert und schwieriger ist. Für den Hund ist eine RH-Ausbildung immer eine Bereicherung.

 

Verpflichtend sind ein ausreichender Impfschutz und eine Haftpflichtversicherung für den Hund.

Voraussetzungen Hundeführer:

Wenn Sie als Kind von Ihren Eltern zu hören bekamen,


"Wieso kommst du so spät wieder? Du bist ja komplett dreckig, kalt und nass. Die Kleidung ist auch zerrissen. Bevor du unter die Dusche gehst, lässt du noch den Frosch aus deiner Hosentasche wieder frei und ich ziehe dir noch die Zecken, die du gesammelt hast."!


… und wenn Ihnen das alles egal war, weil es ein guter Tag draußen in Wald und Flur mit Ihren Freunden gewesen ist, dann bringen sie gute Voraussetzungen für die Rettungshundearbeit mit.

Hermann und Luke Weltmeister 2013 IRO WM FL

Sollten sie vorab noch Fragen haben, können Sie uns auch unter folgender Telefonnummer kontaktieren:

 

Bernhard Bexten       052 44 / 93 99 033

oder

rettungshund@svog-delbrueck.de



News 2019

Aktuell 18.08.019

Besucherzähler: