SV OG Delbrück Hövelhofer Str. 15 33129 Delbrück
SV OG DelbrückHövelhofer Str. 1533129 Delbrück

A - Fährte

Das Riechen ist für den Hund das wichtigste Informationsmedium. Jahrtausende hat ihn diese besondere Fähigkeit sein Überleben gesichert. Welcher Hund „schnüffelt“ nicht gerne bei einem Spaziergang? Bei der Fährtensuche wird diese Eigenschaft gezielt gefördert. Der Hund soll lernen Bodenverletzungen, die durch den Fährtenleger verursacht werden zu erkennen und ihnen zu folgen. Dies soll auf unterschiedlichen Böden (Äcker, Wiese, Waldboden etc.) geschehen.Auch verlaufen die Fährten nicht nur auf gerader Strecke, sondern auch Winkel verschiedener Ausprägung stellen einen teil des Fährtenverlaufes dar, je nach Ausbildungsstand des Hundes. Ausgelegte Gegenstände aus Holz, Leder oder Textil auf den graden Streckenabschnitten sollen von dem Hund verwiesen werden. Mit leichter Fährtenarbeit kann man schon im Welpenalter beginnen.

Beim Fährten wird der Hund im hohen Maße körperlich und geistig gefordert. Suchende Hunde sind glückliche Hunde.

 

Zurück zur IPO Startseite

 

 

News 2020

Aktuell 28.07.2020

Besucherzähler: